Führungskräfte / Supervision

atemtechnik

Seit 1993 bin ich für nachfolgend aufgeführte Berufsgruppen supervisorisch tätig.

  • Kirchlicher Dienst: Priester, Diakone, Leitende Angestellte
  • Schule, Bildung: Hochschullehrer, Lehrer, Referendare, Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter in Familienzentren
  • Politik, Justiz: Politiker, Richter, Staatsanwälte
  • Freie Berufe: Rechtsanwälte, Journalisten, Dozenten
  • Private Wirtschaft: Inhaber von klein- und mittelständischen Unternehmen
  • Gesundheitswesen: Ärzte, leitendes Klinikpersonal, pflegendes Personal, u.a. im Hospiz

Die belastenden Faktoren für Führungskräfte sind vielschichtig. Immer mehr sind bereit, sich in schwierigen Situationen auch professionell Hilfen „außerhalb“ ihrer Einrichtungen zu suchen. „Der Blick von außen“ eröffnet vielfach neue Sichtweisen.

Ich stehe Ihnen zur Seite mit meiner langjährigen Erfahrung und Feldkompetenz als Supervisor. Sie können selbstbestimmt und realistisch ihre Arbeitsweisen und Ihren Umgang mit Mitarbeitern oder Vorgesetzten prüfen und ggf. ändern.
Das erfordert Mut, Zeit und achtsames Vorgehen.

Einer meiner Schwerpunkte in der Supervision ist der Einbezug der persönlichen und familiären Hintergründe bei Ihrer Arbeit, die oft erst Stresssituationen auslösen, verstärken oder zu gesundheitlichen Problemen führen können. Alles, was Zuhause anfällt, liegen bleibt, zu gering geachtet wird, ungeklärt bleibt, prägt auch Ihre Leistung als Führungskraft und hat Auswirkungen auf Ihren Erfolg im Beruf.